Diakonisches Werk der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers e.V.

 

Suche

1
2
Druckversion

Netzwerk Pflege

Projekt zur Vernetzung in der ambulanten und stationären Altenpflege

16.10.2011

 

Das Projekt „Netzwerk Pflege" ist ein gemeinsames Projekt der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und dem Diakonischen Werk in Niedersachsen zur Unterstützung von Diensten und Einrichtungen in der ambulanten Pflege und stationären Altenhilfe.

Das Netzwerk Pflege wurde 2006 im Rahmen des Projektes "Zukunftsfähige diakonische Einrichtungen ZdE" gegründet. Aktuell sind 95 rechtlich selbständige Träger mit 69 stationären Einrichtungen und 71 ambulanten Einrichtungen Mitglied im Netzwerk Pflege.

Durch gemeinsames koordiniertes Auftreten und Planen lässt sich eine Vielzahl von externen und internen Herausforderungen leichter bewältigen. Dazu gehören der steigende  Konkurrenz- und Kostendruck, die erhöhten Qualitätsanforderungen bei steigender Arbeitsbelastung und Personalknappheit sowie die Zunahme der gesetzlichen Rahmenbedingungen

Das Wissen der Netzwerkpartner wird überregional vernetzt. Neue Verfahren werden in Modellprojekten erprobt, sowohl in der ambulanten als auch in der stationären Pflege. So werden fachliche und qualitative Standards weiterentwickelt.

 

 

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code